2. Südosteuropa

Konflikte in Europa und über dessen Grenzen hinweg machen gemeinsames Handeln auch in der Außenpolitik notwendig. Auf dem Balkan hat Europa die Lehren aus seiner Uneinigkeit gezogen und handelt dort jetzt endlich geschlossen. Gerade diese konfliktgefährdeten Länder besuche ich kontinuierlich, sitze dort mit den Verantwortlichen aus Politik und Gesellschaft am Tisch und engagiere mich für Lösungen, die machbar sind und sich umsetzen lassen können.

Die Arbeitschwerpunkte in diesem Bereich sind entsprechen vielfältig:

 

  • Regelmäßige Besuche als Vorsitzende dieser EP-Delegation;
  • regelmäßige Kontakte mit Regierungen, Parlamenten, internationalen und humanitären Organisationen in Bosnien, Kroatien, Mazedonien, Kosovo, Montenegro, Serbien und Albanien.
  • Als Sachverständige für diesen Problemkreis Teilnahme an Konferenzen im In- und Ausland.
  • Vorsitzende der Wahlbeobachtungsdelegation des EP bei allen Wahlen in Bosnien u. Herzegowina, Kosovo und Albanien
  • Berichterstatterin zum Thema "Wiederaufbauagentur der EU auf dem Balkan (Kosovo)"
  • Berichterstatterin für die Eröffnung der Verhandlungen zwischen Albanien und der EU SAA
  • ständige Berichterstatterin für Bosnien & Herzegowina

 

 

Archiv >